Am 07.10.2019 trafen sich die Mitglieder aus dem Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg unter der Leitung des Vorsitzenden der Gruppe Berlin Süd, Thorsten Wils, zur jährlichen Mitgliederversammlung. Zum neuen Gruppenvorstandsmitglied wurde einstimmig der Kollege Ingo Kaiser gewählt. Ingo wird zukünftig vor Ort in der „Wolframstraße“ vom Kollegen Friedrich Glados tatkräftig unterstützt.

Knapp zwei Stunden diskutierten die Mitglieder bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen (herzlichen Dank an des „Kaisers Mutter“) über die Möglichkeiten der Wiederbelebung der Gewerkschaftsarbeit in der Dienstelle. Für die PR-Wahlen 2020 hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen, vorerst keine Gewerkschaftslisten einzureichen. Langfristig soll durch mehr Präsenz in der Dienstelle und gezielte Werbung von Mitgliedern „neuer Schwung“ in die Gruppe gebracht werden.