Auf geht’s - am 17. September 2020 bei bestem Spätsommerwetter in die Stadt Brandenburg, genau gesagt in das wunderschön gelegene Seehotel Brandenburg am Beetzsee. Genau der richtige Ort um runterzukommen und sich intensiv mit den Themen unseres diesjährigen Landesgewerkschaftstages unserer Landesgruppe auseinanderzusetzen.

Neben den Berichten aus dem Landesvorstand und der einzelnen Gruppen, den Ergebnissen der Rechnungsprüfung, bis hin zur Aufstellung und Genehmigung des Haushaltes war alles dabei. An mancher Stelle wurde diskutiert, aber gleichzeitig auch Erfahrungen gewinnbringend eingebracht. Rege diskutiert wurde die diesjährige Jahresmitgliederversammlung, die trotz ausgezeichneter Planung und Highlights, leider nicht die gewünschte Resonanz fand.

Es ist Freitag der 4. September 2020 und mein Wecker klingelt um 7.00 Uhr. Heute ist der Tag unserer Jahresmitgliederversammlung der Landesgruppe Berlin-Brandenburg. Beim ersten Blick aus dem Fenster wurde mir Angst und Bange. Nachdem wir wochenlang zittern mussten, ob die Versammlung unter Corona überhaupt stattfinden kann, begrüßte mich nun auch noch ein grauer Himmel plus Nieselregen.

Um 15.00 Uhr war dann Anpfiff am wunderschönen Ufer der Spree in Berlin-Oberschöneweide. Pünktlich hierzu öffnete sich der Himmel und zeigte sich in seinem schönsten Blau plus einer großen Portion Sonnenstrahlen.

Gegen 15.45 Uhr richtete der Vorsitzende unserer Landesgruppe, Manfred Feit ein paar Worte an die Teilnehmer und übergab das Mikrofon unserem musikalischen Gast, der Sängerin Leona Heine. Sie schaffte es vom Fredersdorfer Proberaum bis ins Fernsehen, auch im Bundestag spielte sie schon. Und sie begeisterte auch uns mit ihrer tollen Stimme.

Nach langer Zeit der Vorbereitung trafen sich am 20.01.20 Ansprechpartner*innen unserer Gewerkschaft aus 12 Berlin-Brandenburger Jobcentern unter der Leitung unseres LV-Mitglied Franzisca Suppes zum ersten Netzwerktreffen im dbb-forum in Berlin. Die Finanzierung des Treffens erfolgte durch die Bundesleitung. Als kompetente Gäste konnten unser stellv. Bundesvorsitzender für den SGB II-Bereich Uwe Mayer, der Beisitzer in der Bundesleitung für den SGB II-Bereich Mathias Schulz sowie Matthias Horsthemke in seiner Funktion als Mitglied des Bundesvorstandes der JC-Personalratsvorsitzenden gewonnen werden.